Thai Memories am 4. Oktober 2013 bei Andrea

IMG_1758 IMG_1763 IMG_1765 IMG_1767 IMG_1768 IMG_1770 IMG_1771 IMG_1772

Thai Memories am 4. Oktober 2013 bei Andrea

Das Menü:

1. Maisküchlein und Gurken-Spinat-Salat

2. Fisch-Curry mit Auberginen

3. Mangocreme

Die Zubereitung:

1. für den Salat: 1 Salatgurke, 400g Blattspinat, Salz, 2 EL geröstete gesalzene erdnüsse, 2 rote Chilischoten, 2 EL Limettensaft, 1 TL Zucker, 2 EL Sesamöl

für die Küchlein: 2 Dosen maiskörner, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 2 rote Chilischoten, 1 Stück Ingwer ca. 2cm, 3 Zweige Koriander, 1 kl. Rispe frische grüne Pfefferkörner

2. 400g Fischfilet mit festem Fleisch (z.B. Rotbarsch, Kabeljau, Seeteufel), 1 Aubergine, 1 kl. rote Paprikschote,  1 Stück Ingwer, 2 Schalotten, 4-6 Limettenblätter, 2 EL Öl, 2 EL grüne Currypaste, 400 ml Kokosmilch, 1 EL Plam- oder Rohrzucker, 4 EL Fischsauce, einige Zweige Thai-Basilikum

Fischfilet entgräten und in 2-3cm große Würfel schneiden; Aubergine waschen, Stielansatz entfernen und ebenso würfeln, Paprika  und Ingwer in (feine) Streifen schneiden;  Limettenblätter waschen und zerzupfen; Ingwer und Schalotten in in Öl anbraten, Currypaste unterrühren und 1 min braten; Kokosmilch dazugeben sowie Limettenblätter, Palmzucker und die Fischsauce und alles ca. 5 min kochen lassen; Aubergine und Paprika unterrühren, 4-5min garen, den Fisch dazugeben, die Hitze kleiner schalten und alles ca 2 min garen, zuletzt Basilikum von den Zweigen abzupfen und unter das Curry mischen.

3. 1 richtig reife Mango (damit sie sich gut pürieren lässt), 200 ml Kokosmilch, 50g Zucker, 1 EL Limettensaft, gemahlener Kardamom

Mango schälen und Fruchtfleisch vom Stein abschneiden, mit Kokosmilch und Zucker fein pürieren; das Püree mit Limettensaft abschmecken, in Schalen füllen und mind. eine Stunde kühl stellen; zuletzt fein mit Kardamom überstäuben

Sorry, the comment form is closed at this time.