„Wir essen VEGAN!“ am 18. Juni 2014 bei Gudrun

Vegan1  Vegan4 Vegan5 Vergan3Vegan2
Das vegane Menü:
Beilage: Fruchtiger Glasnudelsalat
Hauptgericht: Asia Curry
1 rote Paprikaschote (200 g)
2 rote Zwiebeln
20 Gramm frische Ingwerknolle
100 Gramm Zuckerschoten
Salz
2 TL Rapsöl
150 Milliliter Kokosmilch
¼ TL Kreuzkümmel (gemahlen)
¼ TL Kurkuma
¼ TL Koriander
200 Gramm Brokkoli (TK)
½ TL Kartoffelstärke
Salz
Cayennepfeffer
Paprikapulver (edelsüß)

Paprikaschote vierteln. Stängel, Kerne und Trennwände entfernen. Paprikaviertel abspülen und quer in Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und vierteln. Ingwer dünn schälen und in feine Würfel schneiden.

Zuckerschoten putzen und 2 Minuten in Salzwasser kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Ingwer, Zwiebeln und Paprika in heißem Rapsöl und 2 EL Wasser 2-3 Minuten in einer Pfanne andünsten. 100 ml Kokosmilch, 2-3 EL Wasser und Gewürze dazu geben und aufkochen. Brokkoli gefroren hinzufügen, Pfanne schließen und alles etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

Restliche Kokosmilch und Stärke verrühren, dazu geben und 1-2 Minuten kochen. Zuckerschoten dazu geben. Curry mit Salz, Cayennepfeffer und Edelsüßpaprika abschmecken und anrichten.

Dessert: Festlicher Zitronenkuchen

125g Zucker

6 Essl. Maisstärke

1/2 Tl. Zitronenaroma

2 Essl. Sonnenblumenöl

1/2 Tl.Salz

1 Essl. frisch geraspelte Zitronenschale

6 Essl. frischer Zitronensaft

375 ml vegane Schlagsahne

Alle Zutaten mit dem Schneebesen in einem Topf glatt rühren, dann bei mittlerer Temperatur erhitzen. Rühren, bis die Masse dick und hellgelb wird. In eine Auflaufform geben und bis zum Erstarren kühl stellen. In Würfel schneiden und in Krokant wälzen. Mit einer Erdbeere dekorieren,

Sorry, the comment form is closed at this time.