ORIENTAL 3 am 30. November 2007 bei Gudrun

IMG_1852 IMG_1853 IMG_1854 IMG_1855 IMG_1827 IMG_1830 IMG_1833 IMG_1837 IMG_1838 IMG_1839 IMG_1840 IMG_1841 IMG_1847 IMG_1848 IMG_1850 IMG_1851

Oriental basics 3 am 30. November bei Gudrun

 

Eine arabische Mezze – Tafel für den Freitagabend mit verschiedenen Köstlichkeiten steht uns bevor :

Ulla –  Du solltest einen kleinen Blumenkohl, Petersilie, 500 g türkischen oder griechischen Yoghurt und Pinienkerne mitbringen.

Andrea sollte Hartweizengries, Eier, eine Salatgurke, Zwiebeln,einen Granatapfel und 1 Büchse Kichererbsen vorrätig haben. Olivenöl ist auch nötig.

Marion kümmert sich um die Zutaten für Tabouleh und ich bringe den Teig für Plusterbrote, Hackfleisch, Zucchini, Karotte, Tahin und alle notwendigen Gewürze mit.

Mit einem Rotwein ist der Abend von erlesener Güte.

Gudrun macht ein

Syrisches Ragout

400g Lammfleisch mariniert in Olivenöl, dazu grober Pfeffer, Salz und 1 TL Raz el Hanout (Kleinmarkthalle),

500g Karotten, gestiftelt oder gewürfelt, 500 g Spitzpaprika gestiftelt oder gewürfelt, 400gr Zwiebeln gestiftelt oder gewürfelt, 300gr getr. Aprikosen gestiftelt oder gewürfelt, 200 gr gehackte Mandeln, 100 gr Haselnüsse, 50 gr. Sultaninen, Pul biber (Türkischer Supermarkt), 1 -2 EL Raz el Hanout, Harissa – Flocken oder Paste nach Belieben, Apfelsaft zum Ablöschen oder 2 EL Granatapfelsaft + Gemüsebrühe.

Fleisch ganz fein würfeln und scharf anbraten, Gemüse + Nüsse dazu, würzen mit Apfelsaft ablöschen und 1,5 Stunden schmoren. Eventuell mit Flüssigkeit(Gemüsebrühe) auffüllen.

Couscous nach Anweisung zubereiten, gesalzene Butter + Salz nach Bedarf untermischen und für ca. 30 Min. mit Alufolie abgedeckt im Ofen ausquellen lassen, auflockern und mit Ragout servieren.

Spinatsalat

 

Spinat auftauen, Zwiebel klein schneiden und dünsten, Spinat zufügen und mit 2 Teelöffeln Kurkuma würzen. Abtropfen und abkühlen laassen.

3 Knoblauchzehen quetschen  und mit Yoghurt verrühren, salzen und pfeffern.

Zum Servieren Yoghurt über den Spinat geben und mit Granatapfelkernen dekorieren.

 

Hähnchen-Zwiebel Pastete

B’STILA BIL DJAJ

2 Zwiebeln in Streifen sanft schmoren, 1 ½ Teelöffel Zimt und ½ Teelöffel gem. Ingwer zufügen, 400g Hähnchenfleisch, Salz und Pfeffer zufügen und 15 bis 20 Minuten garen, bis die Zwiebeln goldgelb sind.

Die Flüssigkeit muss verkocht sein.

1 Bund kleingehackte Petersilie zufügen und alles gut mischen.

4 Blätter Yufkateig buttern/ölen und überlappend in eine runde Form legen, Füllung verteilen und Teigblätter darüber zusammenschlagen. Ein weiteres Teigblatt auflegen, buttern und mit dem letzten Blatt abdecken. Ein Eigelb mit Wasser verquirlen und Pastete 30 – 40 Minuten  bei 180 ° (Mittelhitze) backen. Dann Pastete in die unterste Schiebeleiste des Ofens einschieben, damit der Boden bräunt.(15 Min.)

Pastete mit Puderzucker und Zimt verzieren.

Guten Appetit!!

 War schön mit Euch –

bis bald bei den nächsten orientalischen Leckereien – Eure Gudrun

 

Schreibe einen Kommentar