HOSI – OSHI – Menü am 19. März 2004 bei Ulla

HOSI – OSHI – Menü   bei Ulla    19. März 2004

Zutaten:

H  Höhlenkäse, Hartweizengrieß, Hochzeitsnudeln, Heinz Wraps

O  Oekoeier, Oliven, Ofenkäse, Oliven-Tomatensoße

S  Steinpilze, Speisekartoffeln, Shrimps, Spinat

I  Ida Red-Äpfel, Ingwer, Iglo Italien. Kräuter, Ihringer Weißwein

Speisenfolge:

1.  Omelette mit Steinpilzen

Oekoeier (5 kleine) mit getrockneten (vorher quellen lassen!)

Steinpilzen verquirlen. Dazu schmecken große grüne

Oliven, gefüllt mit Knoblauch.

 

2.  Ofenkäse mit Kartoffel-Apfelgratin

Ofenkäse im Holzkörbchen im Ofen backen, bis er zerläuft, dazu

Idared-Äpfel in Scheiben geschnitten zum Eintunken. Gratin: Rohe

Speisekartoffeln in Scheiben schneiden, und zusammen mit jungen Idared-Apfelscheiben in Auflaufform schichten, Pfeffer, frischen

Ingwer und etwas Milch hinzufügen, anschließend mit einer Schicht

Höhlenkäse-Streifen garnieren und bei 200° C im Ofen gratinieren.

 

3.  Grießklößchen mit ital. Kräutern und Olivensoße

Hartweizengrieß mit Milch und zwei Oekoeiern vermischen, ~ 50g

Iglo Italienische Kräuter und etwas Salz hinzugeben und verkneten.

Aus der Grießmasse 3cm große Klößchen formen und kochen. Dazu

Oliven-Tomatensoße (z.B. Barilla) reichen oder über die Klöße gießen.

 

4.  Wraps mit Blattspinat-Shrimps-Füllung

Spinat, frisch oder tiefgefroren, mit Salz u. Pfeffer würzen und mit

Shrimps vermischen. Beides zusammen erhitzen/garen und fertige Füllung, evtl. mit einem Rest Oliven-Tomatensoße in zuvor erwärmte Heinz Wraps füllen. Sofort servieren. Alternativ statt in Wraps zu

Hochzeitsnudeln reichen.

 

Dazu schmeckt ein frischer grauer Burgunder, wie etwa ein leichter Ihringer Weißwein (gut gekühlt!!)

Guten Appetit!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar